Sonata op. 1 Nr. 2

Marcello, Benedetto

Kontrabass und Klavier
Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 12,95 €
MwSt.-Betrag: 0,85 €
Beschreibung

Marcello Benedetto (1686 - 1739)
Soanata op. 1 Nr. 2

Kontrabass und Klavier
Klavierbegleitung für Solo- und Orchesterstimmung
Bearbeitung: Heinz Bethmann

CFS 4606
ISMN 979-0-50033-606-8

 

Benedetto Marcello
(* 24. Juni oder 24. Juli 1686 in Venedig; † 24. Juli 1739 in Brescia) war, wie auch sein Bruder Alessandro Marcello, ein italienischer Komponist des Barock.
Er entstammte einer venezianischen Advokatenfamilie, studierte Jura und war in Venedig, Pula und Brescia tätig. Neben seiner beruflichen Laufbahn vernachlässigte er die Musik nie. Bezeichnete sich als „nobile Veneto dilettante di contrappunto“, also als Liebhaber der Laien-Musik.
Schließlich aber nahm er ein Kompositionsstudium bei Francesco Gasparini und Antonio Lotti auf. Neben Solokantaten schrieb Marcello auch klangprächtige Kammermusik wie Klavier-, Violoncello- und Flötensonaten sowie Instrumentalkonzerte.

„Während meiner Lehrtätigkeit als Kontrabasslehrer habe ich meine Schüler die Marcello-Sonate aus der Original-Ausgabe für Violoncello spielen lassen. Dadurch
wurde ich angeregt, meine Bearbeitung zu veröffentlichen, da diese Sonate ein wunderbares Barockstück mit Klavierbegleitung ist und sich hervorragend zum
Vorspiel eignet.“
Heinz Bethmann