Intonation!

Bethmann/Schoenlein

Kontrabass
Price:
Sales price: 28,00 €
Tax amount: 1,33 €
Description

Heinz Bethmann / Axel Schoenlein
Intonation!
Übungen und Spielstücke für Kontrabass
von der 1/2
 bis zur 7. Lage


Kontrabass 

 

EDITION DOUBLE BASS

CFS 4650
ISMN 979-0-50033-650-1

Intonation!
Die saubere Intonation der Töne gehört zu den großen und nachhaltigen Herausforderungen auf dem Kontrabass. Die eingehende Beschäftigung mit der Intonation nimmt deshalb einen gewichtigen Stellenwert ein. Bereits durch die Kenntnis einiger ausgewählter Grundprinzipien kann die Intonation durch die in dieser Ausgabe vorliegenden Übungen im praktischen Gebrauch merklich verbessert werden. Ergänzt werden die Übungen mit Spielstücken, zu denen eine Klavierstimme beiliegt und mit Play-Alongs, die zum Download bereit stehen.

 

Kontrabass-Stimme im „Simandl“ und „Franke“-System
Die erste Notenzeile ist mit Fingersätzen und Lagen des „Simandl-System“, die darunter liegende mit denen des „Franke-System“, bezeichnet.

Klavierstimme zu Spielstücken
Die eingefügten Spielstücke und Etüden dienen der praktischen Anwendung.
Eine Klavierstimme liegt dieser Ausgabe bei.

 

Play-Alongs
Die Play-Alongs zu dieser Ausgabe stehen zum Download bereit.

 

Die Ausgabe ist erhältlich in
englisch CFS 4655
spanisch CFS 4660

 

 

 

Autorenportraits:

Heinz Bethmann
widmet sich seit seinem Renteneintritt vor allem dem Arrangieren und Bearbeiten Er wurde in Berlin geboren und ist in Hannover aufgewachsen Nach dem Studium der Fächer Akkordeon und Klavier (Musikhochschule Trossingen) setzte er seine Ausbildung fort mit dem Fach Kontrabass (Fritz Maßmann, Stuttgart und Horst Stöhr, Hannover) und dem Fach Dirigieren (Felix Prohaska, Hannover) Nach Engagements als Kontrabassist in Göttingen und Kassel war er seit 1967 im Niedersächsischen Staatsorchester Hannover tätig Neben der Leitung von Orchestern (Warburger Kammerorchester, Hannoversche Orchestervereinigung, Göttinger Sinfonieorchester), war er in verschiedenen Ensembles (Orchester des Hauses Hohner, Philharmonisches Salon- Ensemble Hannover) als Solist und seit 1970 als Kontrabass-Lehrer in Hannover tätig Viele seiner Schüler sind heute Kontrabass-Professoren, Solisten oder Lehrer

Axel Schoenlein
ist Professor für Kontrabass am Konservatorium für Musik in Santander, Spanien Er wurde in Hannover geboren und begann sein Kontrabassstudium bei Heinz Bethmann in seiner Geburtsstadt Danach begann er sein Studium am Königlichen Konservatorium in Den Haag mit Knut Guettler, wo er mit mehreren Orchestern und Opernhäusern zusammenarbeitete bevor er 1996 seine Professur in Spanien antrat. Neben seiner Position am Konservatorium gibt Schoenlein Meisterkurse und tritt als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Ländern Europas auf Viele seiner Schüler haben heute selbst eine Professur für Kontrabass inne oder sind Mitglieder großer Orchester.